Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann

Mettmann. Am Samstag, 20. Januar, findet in der Stadtbibliothek von 11 bis 11.30 Uhr die Vorlesestunde für Kinder von drei bis sechs Jahren statt.

In dieser Geschichtenzeit liest Vorlesepate Rolf Schmitz die Geschichte „Leise sein für
Anfänger“ von Kai Haferkamp vor.

Zum Inhalt: Es ist früher Morgen in der Savanne. Mit einem lauten Töröö! schreckt der Elefantenjunge Hannibal alle Tiere aus dem Schlaf. Doch keine Zeit für finstere Blicke, Hannibal will jetzt baden! Schon nimmt er Anlauf, springt in den Tümpel und verpasst allen eine kräftige Dusche. Als er ihnen schließlich auch noch das Frühstück wegfuttert, haben die Tiere genug von dem wilden Elefanten. Hannibal wundert sich: Was hat er bloß falsch gemacht? Da räuspert sich eine kleine Maus und erklärt ihm, dass man manchmal leise und rücksichtsvoll sein muss, um andere zu verstehen. Doch kurz darauf lernen sie gemeinsam, dass es auch Momente gibt, in denen man so richtig laut sein muss.

Nach dem Vorlesen wird gemeinsam zum Thema gemalt und gebastelt. Die Teilnahme an der Geschichtenzeit ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.