An der Beethovenstraße im Einmündungsbereich der Talstraße wurde der erste Grüne Pfeil für Fahrradfahrer angebracht. Foto: Kreisstadt Mettmann
An der Beethovenstraße im Einmündungsbereich der Talstraße wurde der erste Grüne Pfeil für Fahrradfahrer angebracht. Foto: Kreisstadt Mettmann

Mettmann. Im Bereich der Beethovenstraße gibt es den ersten Grünen Pfeil für Radfahrer.

Die Straßenverkehrsbehörde hat auf der Beethovenstraße im Einmündungsbereich zur Talstraße den ersten Grünen Pfeil für Fahrräder angeordnet. Der Kreis Mettmann als Straßenbaulastträger der Beethovenstraße hat diese Anordnung inzwischen umgesetzt.

Radfahrer, die auf dem Radfahrstreifen die Beethovenstraße hinunterfahren, können vorsichtig auf der Radspur nach rechts in die Talstraße abbiegen, auch wenn die Ampel rot zeigt. Allerdings müssen sie an der Ampel kurz anhalten. Wenn sie keine anderen Verkehrsteilnehmer behindern oder gefährden, dürfen sie bei Rot fahren, während die Autos auf Grün warten müssen.

„Damit hat Mettmann ein weiteres deutliches Signal auf dem Weg hin zu einer fahrradfreundlichen Stadt gesetzt“, sagt Marcel Alpkaya, der als Klimaschutzbeauftragter auch für den Radverkehr in Mettmann zuständig ist.