Ab Palmsonntag ist der Oster- und Passionsweg geöffnet. Bild: Kath. Gemeinde
Ab Palmsonntag ist der Oster- und Passionsweg geöffnet. Bild: Kath. Gemeinde

Mettmann. Ab Sonntag, 28. März, ist in St. Thomas Morus der interaktive Passions- und Osterweg geöffnet.

Auf sechs Stationen kann man vom Palmsonntag bis zum Ostermontag den Passions- und Osterweg in der Kirche St. Thomas Morus begehen. Die Stationen erschließen sich laut Gemeinde von selbst, sind zudem teilweise interaktiv. Die Aktion richtet sich an Besucher jedes Alters, auch an Kinder in Begleitung Erwachsener.

Die notwendigen Anmeldungen für einen Besuch des Stationenwegs sind ab sofort per Link über die Homepage www.katholisches-mettmann.de oder per Anruf im Pfarrbüro möglich. Es gibt täglich verschiedene einstündige Zeitfenster, die gebucht werden können.

Die Kirche wird an diesen Tagen nur zu den Zeiten, an denen der Passions-Osterweg – und zu den Gottesdiensten – geöffnet sein.