Regionalkantor Matthias Röttger vor der Orgel in St. Lambertus. Foto: St. Lambertus
Regionalkantor Matthias Röttger vor der Orgel in St. Lambertus. Foto: St. Lambertus

Mettmann. „Die Geige, sie singet, sie jubelt und klinget“ – so heißt es in einem beliebten Quodlibet für Kinder und dies soll auch das Motto des 3. Marktkonzertes am Pfingstsamstag, 18. Mai, ab 11 Uhr in St. Lambertus sein.

Regionalkantor Matthias Röttger greift diesmal selbst in die Tasten und konnte als Duopartnerin die Geigerin Christina Schmitz gewinnen. Christina Schmitz ist Dozentin an der Mettmanner Musikschule. Als Solistin brillierte sich zudem in einem Konzert mit dem Orchester der VHS Mettmann-Wülfrath.

Am Pfingstsamstag interpretiert das Duo Werke von Corelli, Dandrieu, Bach und Benda. Einige Werke des Konzertes werden ebenfalls im Hochamt am Pfingstsonntag ab 11.30 Uhr in St. Lambertus erklingen. Der Eintritt ist frei.