Der
Der "Gesundheitsladen" an der Gartenstraße 1. Archivfoto: André Volkmann

Mettmann. Am Freitag, 30. August, beginnt im Institut für Gesundheitsförderung ein Kurs unter dem Motto „Strickend zu Entspannung, Meditation und Kontakt“. 

Anzeige

Stricken macht Freude, steigert Finger- und Handmotorik sowie die Beweglichkeit, insbesondere bei rheumatischen Beschwerden, kündigen die Organisatoren ihr Kursangebot an.

Stricken lernen in der Gruppe soll zu Entspannung durch ein wiederkehrendes Maschenbild führen. Zudem sollen Teilnehmende Freude daran entwickeln, etwas geschaffen zu haben.

Der Kurs findet ab Freitag an sechs Terminen im Gesundheitsladen an der Gartenstraße, jeweils in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr, statt. Die Kosten betragen 90 Euro
Informationen gibt es online unter www.evk-mettmann.de.