Eine Verkehrsunfallflucht wird von der Polizei aufgenommen. Symbolfoto: Polizei
Eine Verkehrsunfallflucht wird von der Polizei aufgenommen. Symbolfoto: Polizei

Mettmann. Am Donnerstagvormittag hat sich an der Peckhauser Straße eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Zeugen mögen sich bei der Polizei melden.

Gegen 8 Uhr parkte laut Polizei eine Autofahrerin ihren grauen Smart „fortwo“ in Höhe der Hausnummer 34 in einer Parkbox. Gegen 10 Uhr stellte die Frau einen Unfallschaden am hinteren linken Kotflügel fest.

„Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallörtlichkeit entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen“, hieß es. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf circa 1.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 982-6250, jederzeit entgegen.