Das erste Treffen fand in kleiner Runde statt. Foto: FDP Mettmann
Das erste Treffen fand in kleiner Runde statt. Foto: FDP Mettmann/Archiv

Mettmann. Zum ersten Mal haben sich die Liberalen Frauen der FDP Mettmann getroffen, um sich besser kennenzulernen und sich auszutauschen.

Die Idee, ein solches Treffen anzubieten, gab es schon länger, nun war es so weit. In dieser Woche trafen sich sechs Frauen unterschiedlichster Generationen im Café am Markt. Angeregte Gespräche und interessante Themen sorgten für einen schönen Abend in netter Atmosphäre, so dass schnell klar war: Wir wollen uns auch in Zukunft regelmäßig treffen.

„Die Mettmanner FDP hat den höchsten Anteil weiblicher Mitglieder aller Städte des Kreises, die wir gern zu einem solchen Treffen zusammenbringen wollten“, sagt FDP-Chefin Andrea Metz. „Einige Damen waren leider verhindert, aber begeistert von der Idee, künftig weitere Treffen Liberaler Frauen anzubieten. Themen und Anregungen aus dieser Runde nehmen wir für unsere Fraktionsarbeit gern mit“.

Das nächste Treffen der Liberalen Frauen ist für Anfang 2024 geplant, Gäste sind herzlich willkommen. „Wer Zeit und Lust hat, dabei zu sein, kann gern spontan vorbeikommen, der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.“

Wer sich näher informieren oder in den Verteiler aufgenommen werden möchte, kann sich an Christiane Jochum ([email protected]) oder Andrea Metz ([email protected]) wenden.