Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann

Mettmann. Am Dienstag, 14. Februar, wird von 15 bis etwa 16.30 Uhr zum ersten Mal ein Nachmittagstermin für die Veranstaltungsreihe „Bücherbabys“ angeboten. Dieses Mal geht es um „Himpelchen und Pimpelchen“ mit Fingerspielen mit Püppchen zum Verstecken.

Unter dem Motto „Sprechen, lachen, selber machen“ werden kleine Geschichten mit Liedern und Bewegung für Eltern mit Kindern unter 3 Jahren vorgelesen und -gesungen und zum Mitmachen animiert.

Das Angebot findet an folgenden weiteren Terminen in der Stadtbibliothek, Am Königshof 13, in kleinen Gruppen statt.

  • Dienstag, 14. März, 9.30 bis ca. 11 Uhr: „Hörst Du das auf dem Bauernhof?“ Wir spielen Hund, Katze Naus und suchen die Tiere.
  • Dienstag, 25. April, 9.30 bis ca. 11 Uhr: „Gute Nacht, kleiner Löwe und kleines Hasenkind“. Wir spielen und schlafen mit den Tieren.
  • Dienstag, 23. Mai, 15 bis ca. 16.30 Uhr: Geschichten-Säckchen „Petronella mag Hühner und Enten“. Wir suchen die Enten und füttern sie.
  • Dienstag, 20. Juni, 9.30 bis ca. 11 Uhr: Kamishibai-Bildtheater: „Das Häschen und die Rübe“. Wir suchen die Möhrchen auf dem Feld.

Die Stadtbibliothek und das Kreisintegrationszentrum Mettmann laden Eltern, Großeltern und Tageseltern mit Kindern unter drei Jahren zu „Bücherbabys machen mit!“ ein. Der Eintritt ist frei.

Für weitere Informationen und die Anmeldung können sich Eltern an das Kreisintegrationszentrum Mettmann per Mail unter [email protected], Telefon 02104 99-2185 oder die Stadtbibliothek Mettmann unter [email protected], Telefon 02104 980-414 wenden.