Der neue VHS-Dirigent Federico Ferrari. Foto: VHS
Der VHS-Dirigent Federico Ferrari. Foto: VHS

Mettmann. Am Samstag, 25. Mai, stehen die Musiker des VHS-Sinfonieorchesters ab 19 Uhr auf der Bühne im Heinrich-Heine-Gymnasium in Metzkausen. 

Das VHS-Sinfonieorchester Mettmann-Wülfrath unter der Leitung von Federico Ferrari spielt das Konzert für Klavier und Orchester in a-Moll von Edvard Grieg. Solistin am Flügel ist Mirela Zhulali. Anschließend gibt es Musik von Johannes Brahms, und zwar die Symphonie Nr. 2 in D-Dur.

Der Eintritt ist frei, stattdessen bittet man um Spenden.

Am Folgetag, 26. Mai, gastieren die Sinfoniker in der Ratinger Friedenskirche. Auch bei diesem Nachmittagskonzert ist der Eintritt frei.