Der "Gesundheitsladen" an der Gartenstraße 1. Archivfoto: André Volkmann
Der "Gesundheitsladen" an der Gartenstraße 1. Archivfoto: André Volkmann

Mettmann. Das Institut für Gesundheitsförderung bietet wieder Kurse in Präsenz an.

Das Institut für Gesundheitsförderung startet mit einem gesunden Sonntagsausflug mit Nordic-Walking durch die grüne Umgebung von Mettmann wieder mit dem Präsenz-Programm. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der neuen langen Sitzbank auf der Bismarckstrasse. Gymnastiklehrerin Rita Kiepe leitet die Teilnehmenden an und sorgt auch für Zwischenhalte.

Die Tour dauert bis etwa 16 Uhr und kostet 37 Euro. Nordic-Walking-Stöcke werden zur Verfügung gestellt. Eigene können mitgebracht werden. Getränke und Proviant sind selbst mitzubringen.

„Nordic-Walking fördert und fordert das gesamte Herz-Kreislauf-System sowie die Muskulatur und Koordination“, erklärt Institutsleiterin Ursula Klugstedt. „Insbesondere das mäßige Tempo eignet sich für den Wiedereinstieg in den Sport sehr gut.“

Weitere Kurse wie Fatburner, Bodystyling, Qigong, Taji-Chi, Aquafitness und Pilates starten ab 28. Juni.

Anmeldungen sind online möglich unter www.ifg-me.de oder telefonisch unter der Rufnummer 02104 773 – 331 sowie im Gesundheitsladen vor Ort.