Auf der Autobahn werden Arbeiten durchgeführt, es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay
Auf der Autobahn werden Arbeiten durchgeführt, es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay/symbolbild

Mülheim. Die A40 wird laut Autobahn Rheinland von etwa 20 Uhr am Freitagabend, 13. August, und etwa 5 Uhr am Montagmorgen, 23. August, in beiden Richtungen zwischen dem Autobahnkreuz Kaiserberg und der Anschlussstelle Mülheim-Styrum voll gesperrt.

Ebenfalls gesperrt sei die Anschlussstelle Duisburg-Kaiserberg, so die Autobahn Rheinland. „Umleitungen sind mit dem roten Punkt beschildert und führen in Fahrtrichtung Köln über die A3 ab der Anschlussstelle Duisburg-Wedau zum Autobahnkreuz Breitscheid oder zum Autobahnkreuz Oberhausen und in Fahrtrichtung Düsseldorf über die A59 ab der Anschlussstelle Duisburg-Buchholz oder der Anschlussstelle Duisburg-Großenbaum bis zum Autobahnkreuz Duisburg-Süd“

Die Sperrung der A40 sei notwendig, damit die Deutsche Bahn Brückenarbeiten an den Eisenbahnbrücken bei Mülheim-Styrum durchführen kann.

Diese Brücken, die die A40 queren, sind bei einem Tanklaster-Unfall im vergangenen Jahr so stark beschädigt worden, dass sie im Laufe dieses Jahres durch Hilfsbrücken ersetzt werden.

„Da diese Vollsperrung über das Sommerferienende hinaus besteht, ist im darauffolgend einsetzenden Berufsverkehr mit deutlichen Einschränkungen und längeren Anfahrtswegen zu rechnen“, so die Autobahn Rheinland.