Auf der Autobahn werden Arbeiten durchgeführt, es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay
Auf der Autobahn werden Arbeiten durchgeführt, es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay/symbolbild

Essen. Die Autobahn Westfalen setzt die turnusmäßige Brückenprüfung an der Brücke über den Rhein-Herne-Kanal auf der A42 zwischen Bottrop und Essen fort. Deswegen kommt es dort zu Einschränkungen für den Verkehr.

Am Mittwoch, 11. Oktober, und Donnerstag, 12. Oktober, steht dem Verkehr von 9 bis 15 Uhr zwischen Essen-Nord und Bottrop-Süd in Fahrtrichtung Duisburg nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Voraussichtlich ab Donnerstagmittag wechseln die Arbeiten dann auf die Fahrtrichtung Dortmund, so dass dort ab 12 Uhr ebenfalls nur ein Fahrstreifen frei ist.

Am Freitag, 13. Oktober, werden die Arbeiten auf der Fahrtrichtung Dortmund von 9 bis 15 Uhr abgeschlossen.