Auf der Autobahn werden Arbeiten durchgeführt, es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay
Auf der Autobahn werden Arbeiten durchgeführt, es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay/symbolbild

Neuss. Auf der A57 kommt es ab Donnerstag, 2. November, um 19 Uhr bis Montag, 13. November, um 5 Uhr zu einer eingeschränkten Verkehrsführung zwischen den Anschlussstellen Neuss-Reuschenberg und Neuss-West.

An den Wochenenden, 3. November bis 6. November und 10. November bis 12. November, wird die A57 in Fahrtrichtung Krefeld auf zwei Fahrstreifen reduziert. Gleichzeitig ist die Auffahrt der Anschlussstelle Neuss-Reuschenberg und die Abfahrt der Anschlussstelle Neuss-West gesperrt.

Unter der Woche wird der Verkehr in verengten Fahrstreifen dreispurig an der Baumaßnahme vorbeigeführt. In dieser Zeit ist die Auffahrt der Anschlussstelle Neuss-Reuschenberg gesperrt.

Die Autobahn GmbH Rheinland baut den Standstreifen zwischen den Anschlussstellen zu einem durchgängigen Verflechtungsstreifen aus. Eine Umleitung ist mit dem roten Punkt ausgeschildert.