Das Fahrzeug kam in einem Erdwall zum Stehen. Foto: FW Datteln
Das Fahrzeug kam in einem Erdwall zum Stehen. Foto: FW Datteln

Datteln. Die Feuerwehr ist am Montagabend gegen kurz nach 18 Uhr aufgrund eines Unfall ausgerückt.

Der Fahrer des Wagens sollte in dem Auto eingeklemmt sein, hieß es laut Feuerwehr. An der Straße Im Löringhof verlor der Mann des aufgrund eines internistischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach einen Baustellenzaun und kam erst nach fast 20 Metern in einem Erdwall zum Stehen.

Neben der Erstversorgung, sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle ab, leuchtete sie aus und half bei der Rettung aus dem Fahrzeug. Der Mann war letztlich entgegen der Erstmeldung nicht in dem Auto eingeklemmt. Rettungskräfte versorgten ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus.