"Kasper und der kleine Drache" läuft Ende Mai. Foto: OMK Media/ Oliver M. Klamke
"Kasper und der kleine Drache" läuft Ende Mai. Foto: OMK Media/ Oliver M. Klamke

Essen. Josef Tränklers Puppenbühne macht auf der Jubiläumstournee vom 13. Mai bis 4. Juni auf dem Festplatz an der Frintroper Straße 100 in Borbeck halt.

Seit zehn Jahren bietet Josef Tränklers Puppenbühne mit den gefertigten Handpuppen ein Theater-Programm für Familien, vor allem Kindern. Familie Tränkler bringt spannende und lustige Geschichten für Kinder ab zwei Jahren auf die Bühne.

Eine der Idee des klassischen Puppentheaters: „Die Fantasie der Kinder soll angeregt werden, da sie in das Geschehen miteinbezogen und damit ein Teil der Geschichte werden“, so die Tränklers.

Gezeigt werden vier verschiedene Geschichten: Am 13. und 14. Mai läuft „Der Grüffelo“, vom 18. bis 21. Mai steht „Paw Patrol – Rocky rockt“ auf dem Programm, „Kasper und der kleine Drache“ anschließend vom 26. bis 29. Mai“. Paw Patrol – Die verschwundene Krone“ bildet vom 1. bis 4. Juni den Show-Abschluss in Essen-Borbeck.

Tickets kosten 12 Euro für Erwachsene und 11 Euro für Kinder. Bei Vorlage einer Ermäßigungskarte, eines Zeitungsartikels, eines Screenshots oder eines Fotos des
aktuellen Plakats zum Puppentheater wird laut Organisatoren eine Ermäßigung, die für maximal fünf Personen gültig ist, von einem Euro pro Person auf den regulären
Eintrittspreis gewährt.

Die Tageskasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Die Spielzeiten der einzelnen Shows sind online zu finden unter: www.josef-traenklers-puppenbuehne.de.