Besucherinnen und Besucher lernen den Landtag in Düsseldorf kennen. Foto: Bildarchiv des Landtags Nordrhein-Westfalen/ Bernd Schälte
Besucherinnen und Besucher lernen den Landtag in Düsseldorf kennen. Foto: Bildarchiv des Landtags Nordrhein-Westfalen/ Bernd Schälte

Düsseldorf. Am Sonntag, 17. September, finden am Landtag anlässlich des Weltkindertages für Familien von 12 bis 18 Uhr verschiedene Aktionen zum Mitmachen statt. 

„Jedes Kind braucht eine Zukunft“. Unter diesem Motto lädt der Landtag zum Weltkindertag ein: Am Redepult im Plenarsaal stehen, „Checker Julian“ treffen und mit Eule Helene den Landtag entdecken.

Bei einer Rallye durch den Landtag wartet Eule Helene darauf, gefunden zu werden. Mit ihr entdecken junge Menschen das Parlament. Darüber hinaus können Kinder mit ihren Eltern das Landtagsgebäude besuchen und sich mit ihrem Smartphone auf Entdeckungsreise begeben und in ein digitales Gästebuch eintragen.

Zusammen mit „Checker Julian“ schlüpfen die Kinder in die Rolle eines Abgeordneten und spielen eine Plenarsitzung nach. Im Raum der Landespressekonferenz stellen Kinder als Reporterinnen und Reporter Fragen an die Politik. Dazu lädt der Landtag zum Kinderschminken und zu Popcorn und Eis ein. Für Fotos stehen die Maus und Shaun das Schaf bereit. Außerdem wartet der Maus-Zoom-Parcours auf die Besucherinnen und Besucher.

Der Präsident des Landtags, André Kuper, sagt: „Der Weltkindertag im Landtag ist buntes Fest der Demokratie für die ganze Familie. Checker Julian und Eule Helene zeigen den Kindern das Parlament. Wir machen deutlich, dass die Rechte von Kindern immer gelten und dass ihre Wünsche auch im Parlament wichtig sind. Erwachsene sollten Kindern im Alltag noch besser zuhören. Das fordern auch das Deutsche Kinderhilfswerk und Unicef als Initiatoren des Weltkindertages.“

Die Besucherinnen und Besucher können die Wanderausstellung „Landtag macht Schule“ besuchen. Diese ist für Grundschulkinder konzipiert und erklärt einfach und spielerisch, wie die Arbeit im Parlament funktioniert. Dazu gibt es Selfie-Spots, Trampolin springen und die Präsentation eines Polizei-Motorrads vor dem Landtag. Außerdem ist das Hörfunkprogramm der Sendung mit der Maus im Haus.

Am 17. September wird in ganz Düsseldorf unter dem Motto „Jedes Kind braucht eine Zukunft“ gefeiert.