Nonnen performen auf Theaterbühne.
Karten für die Vorstellungen des Musicals „Sister Act“ sind im Vorverkauf erhältlich. Foto: TiC-Theater

Wuppertal. Aufgrund der besonders großen Nachfrage sind Eintrittskarten für das Musical „Sister Act“ bereits jetzt für alle Vorstellungen bis Juli 2024 erhältlich.

Auch nach über 50 ausverkauften Vorstellungen erfreut sich das Stück weiterhin großer Beliebtheit und ist an zahlreichen Terminen in April, Mai, Juni und Juli im Atelier Unterkirchen zu erleben. Alle Vorstellungen bis Ende März sind bereits ausverkauft.

Die Geschichte der Nachtclubsängerin im Nonnenkloster wurde zum Kino-Welterfolg: Unter dem Titel „Sister Act“ begeisterte die Musik-Komödie mit Whoopi Goldberg Millionen Besucher. Naheliegend also, dass dieser Stoff den Weg von der Leinwand auf die Musical-Bühne gefunden hat. Die Musik dazu lieferte ein echtes musikalisches Schwergewicht, der mit acht Oscars ausgezeichnete Disney-Hauskomponist Alan Menken. Herausgekommen sind temperamentvollen, mitreißenden Songs zwischen Gospel und „Phillysound“: einfach himmlische Unterhaltung.

Als Nachtclubsängerin Deloris van Cartier zufällig Zeugin eines Mordes wird, muss sie sich vor dem Mörder Curtis Jackson, der dummerweise zugleich ihr Liebhaber ist, verstecken. Deloris’ alter Schulfreund und jetziger Polizei-Officer Eddie Fritzinger hat schließlich die rettende Idee: Deloris soll sich als „Schweter Mary Clarence“ im Kloster „Zur heiligen Jungfrau“ verstecken. Dort findet sie schließlich als Chorleiterin ihre Berufung und verwandelt den bisher eher bemitleidenswerten Kirchengesang in einen veritablen Gospel-Chor. Die swingenden Schwestern locken die Menschen in Scharen in die Kirchen, sogar das Fernsehen wird aufmerksam und sogar der Papst kündigt einen Besuch an. Jedoch ist er nicht der einzige, der sich auf den Weg ins Kloster macht, denn auch die Gangster um Curtis Jackson haben das Versteck von Deloris entdeckt.

Alle Termine der Aufführungen sowie die Möglichkeit, Karten zu bestellen, gibt es unter www.tic-theater.de.