Die Linie 605 unterwegs. Foto: WSW
Die Linie 605 unterwegs. Foto: WSW

Wuppertal. Zum Ausbildungsbeginn am 1. September 2024 bieten die WSW Ausbildungsplätze in 19 verschiedenen Ausbildungsberufen an.

Das Spektrum reicht von Elektro- und Kfz-Berufen, Fachleuten für Abwasser- oder Rohrsystemtechnik über kaufmännische Berufe bis hin zu Fachkräften für den Fahrbetrieb. Einige Ausbildungsberufe können mit einem Studium kombiniert werden.

Am Samstag, 21. Oktober, laden die WSW Schülerinnen und Schüler beim Tag der Ausbildung in den Ausbildungswerkstätten auf dem Betriebsgelände Schützenstraße ein, sich genauer über die verschiedenen Ausbildungsberufe zu informieren. Wie immer besteht die Möglichkeit, einzelne Tätigkeiten selbst auszuprobieren, beispielsweise bei Lötübungen in der Elektrowerkstatt, bei der Metallbearbeitung, der Fehlersuche am PKW in der Kfz-Werkstatt oder bei einer Liveschaltung in einen Abwasserkanal.

Die WSW möchten den Frauenanteil unter ihren Auszubildenden erhöhen und ermutigen besonders Mädchen, sich zu bewerben.

Der Tag der Ausbildung bei den WSW findet am Samstag, 21. Oktober, auf dem WSW-Betriebsgelände, Schützenstraße 34, von 10 bis 16 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.