Fahnen der Wuppertaler Stadtwerke wehen im Wind. Foto: WSW
Fahnen der Wuppertaler Stadtwerke wehen im Wind. Foto: WSW

Wuppertal. Bei den WSW haben sich Kunden aus dem Bereich Sedansberg gemeldet, die Besuch von Stromwerbern an der Haustür hatten.

Laut Aussagen der betroffenen Kunden gaben sich die Werber als WSW-Mitarbeiter aus. Tatsächlich handelt es sich jedoch um Mitarbeiter eines Wettbewerbers. Die WSW weisen darauf hin, dass sie keine Strom- oder Gasverträge an der Haustür abschließen.