Der CDU-Landtagsabgeordnete Jan Heinisch. Foto: Büro Heinisch
Der CDU-Landtagsabgeordnete Jan Heinisch. Foto: Büro Heinisch

Ratingen. Gute Nachrichten für alle Sportlerinnen und Sportler des ASC Ratingen-West: In der ersten Förderrunde des Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten sie insgesamt 19.485 Euro für den Ersatzbau ihrer Vereinshütte.

Mit „Moderne Sportstätte 2022“ hat die Landesregierung das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Jan Heinisch: „Mit dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ setzt die Landesregierung ein deutliches Zeichen und stärkt so NRW weiterhin als Sportland Nummer 1. Unsere Vereine können so ihren Mitgliedern ein gutes Sportangebot bieten und begeistern mehr Leute für ihre Sportarten.“

Der ASC Ratingen-West will in Höhe von 27.833 Euro die Baumaßnahmen für die Vereinshütte durchführen. Aus dem Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ erhält der Verein dazu 19.485 Euro. Mit dem Förderbescheid können die Arbeiten zeitnah beginnen.

Jan Heinisch: „Ich habe den Verein noch im Sommer im Rahmen einer Wahlkreis-Radtour besucht. Das breite Angebot an Sportarten und auch das enorme Engagement im Stadtteil haben mich einmal mehr beeindruckt. Umso mehr freue ich mich, dass das Land nun diese Leistung durch eine Unterstützung belohnt. Denn nur wenn Sportstätten auf dem neuesten Stand gehalten werden, können die Vereine ihre wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft wahrnehmen.“