Nächtlicher Einsatz für die Polizei. Foto: Polizei/Symbolbild
Nächtlicher Einsatz für die Polizei. Foto: Polizei/Symbolbild

Ratingen. In der Nacht zu Sonntag ist ein 29-jähriger Mann an der Speestraße von drei männlichen Personen angegriffen worden, teilt die zuständige Polizeibehörde mit.

Anzeige

Nach eigenen Angaben befand sich das Opfer auf dem Heimweg des Weinfestes in Lintorf, als ihn, in Höhe der Hausnummer 60, die drei unbekannten Männer zunächst angesprochen und dann attackiert haben sollen. Der 29-Jährige sei dabei zu Boden gestürzt, woraufhin ihn die Täter mit mehreren Tritten gegen den Kopf malträtiert hätten. Anschließend sei das Trio zu Fuß in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Täter sollen in deutscher Sprache miteinander gesprochen haben.

Der alkoholisierte 29-Jährige erlitt durch die Gewalteinwirkungen leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und erbittet Hinweise von möglichen Zeugen.. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981-6210, jederzeit entgegen.