Peter Thomas, Christiane Rühl und Jan Heinisch von der CDU. Foto: CDU
Peter Thomas, Christiane Rühl und Jan Heinisch von der CDU. Foto: CDU

Ratingen. Der Ortsverbands Hösel/Eggerscheidt der CDU Ratingen hat einen neuen Vorstand gewählt.

Der langjährige Vorsitzende Peter Thomas kandidierte nicht erneut als Vorsitzender. Zwischenzeitlich hatte Thomas den Vorsitz des Stadtverbands übernommen. Zur neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Christiane Rühl gewählt.

Stellvertretende Vorsitzende sind nunmehr Gisela Grabow und Peter Thomas. Der Vorstand wird komplettiert durch die Geschäftsführerin Jessica Nowak, den Schatzmeister Florian Piechowiak, den Schriftführer Andreas Bellin und den Mitgliederbeauftragten Johannes Jansing. In das neue Amt als Digitalbeauftragte wurde Tatjana Pfotenhauer gewählt. Beisitzer sind Sandra Bender-Fuest, Matthias Behrens, Michael Droste, Wilhelm Droste,  Volker Geiss Stefanie Jenkner, Andreas Schreiber und Robin Langer.

Die neue Vorsitzende kündigte an, mit Ihrem schlagkräftigen Vorstandsteam auch künftig die dringenden Themen der beiden Ortsteile zu begleiten. Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger, wie der Lärmschutz zur A3 und der Raststätte Hösel, die Entwicklung des alten Goldkuhlegeländes, die Kindergarten- und Schulsituation sowie künftige Straßen- und Bauprojekte werden weiterhin auf der Agenda des Vorstands stehen. „Wir werden auch in Zukunft unseren klaren „vor Ort-Blick“ in die politischen Diskussionen einbringen“, betonte die neue Vorsitzende.

Im Anschluss an die Vorstandswahlen stand Landtagsabgeordneter Jan Heinisch den Teilnehmern der Mitgliederversammlung für einen Austausch zu aktuellen landespolitischen Themen zur Verfügung.