Rund 1.000 Gäste haben bereits die Schlittschuhe geschnürt. Foto: pixabay
Rund 1.000 Gäste haben bereits die Schlittschuhe geschnürt. Foto: pixabay

Ratingen. In der Startwoche  haben bereits knapp 1000 Gäste die Schlittschuhe geschnürt und in der Eissporthalle Ratingen, Am Sandbach 12, ihre Runden gedreht.

Im Rathaus freut man sich über den gelungenen Auftakt der Eislaufsaison, die in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen stattfinden muss. „Das Hygiene- und Abstandskonzept hat sich hierbei bewährt“, heißt es aus der Verwaltung.

Damit die neue Eislaufsaison weiter gut verläuft, weist die Stadt auf die derzeit in der Eissporthalle geltenden Regeln hin: So dürfen maximal 180 Besucher pro Laufzeit die Halle. Da es aktuell noch keine Möglichkeit gibt, Eintrittskarten online zu erwerben, stehen die Kassenautomaten bereits eine halbe Stunde vor Beginn der jeweiligen Laufzeit zur Verfügung. Auch der Schlittschuhverleih öffnet jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Laufzeiten. Außerhalb der Eisfläche besteht eine generelle Maskenpflicht, zudem ist in der gesamten Eissporthalle auf die Abstandsregelung zu achten.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Rufnummer 02102 550-5250 oder auf im Internet unter www.eissporthalle-ratingen.de.