Omar Collington inmitten der jungen Basketballer. Foto: TuS 08 Lintorf

Ratingen. Besuch aus den Vereinigten Staaten haben die Lintorfer Jugendbasketballer bekommen. Der Ex-Basketballprofi Omar Collington hat einige Trainingsstunden übernommen. 

Als Abwechslung zum normalen Trainingsalltag haben die Coaches Roul Zucali und Mario Kurth jeweils für ihre Basketball-Jugendteams des TuS 08 Lintorf mit Omar Collington einen besonderen Gastcoach engagiert. Zunächst haben die TuS 08 Lintorf Slam Sonics U16 am 22. November in heimischer Halle im Schulzentrum Lintorf die Gelegenheit gehabt, neuen und anderen Input durch das intensive Training mit Omar aufzunehmen. Dabei ging es in der Hauptsache um Übungen in der Verteidigung sowie im Angriff, also auch um Stabilisation und Kraft. Am 1. Dezember durften dann auch die TuS 08 Lintorf Power Sonics U14 ihre Erfahrung in einem Special Skill Training mit Omar machen und haben dabei auch einige wertvolle Eindrücke gewonnen, die sicherlich in die nächsten Trainings und Ligaspiele getragen werden. Ein besonderer Schwerpunkt lag bei den Power Sonics U14 auf der  Verteidigungsarbeit und dem Teamwork.

Die Trainingseinheiten sollten ebenso als Motivation für die noch folgenden Ligaspiele der aktuellen Saison dienen als auch um ein Workout der besonderen Art als Wertschätzung für die tollen Leistungen der jungen Basketballer, erklärt man beim TuS 08 Lintorf. Im November 2021 war Omar Collington auch schon zu Gast bei den Erwachsenen-Hobbybasketballern „Old Baskets“ des TuS 08 Lintorf.

Omar Collington, geboren im US-Bundesstaat South-Carolina, ist ein Ex-Profi Basketballspieler mit Erfahrung im US-Collegebasketball sowie in verschiedenen deutschen Clubs. Omar ist darüber hinaus auch als Basketballcoach aktiv und überaus erfolgreich – in den USA aber auch in Deutschland. So führte er beispielsweise das Team der Capitol Bascats Düsseldorf von 2016 bis 2020 von der Bezirksliga in die 2. Bundesliga und war Headcoach des jungen Basketballteams an der Renfroe Middleschool in Georgia, USA.