Die Stadtverwaltung informiert über eine Straßensperrung. Foto: pixabay
Die Stadtverwaltung informiert über eine Straßensperrung. Foto: pixabay

Ratingen. Die Baustelle der Stadtwerke Ratingen zum Ausbau der Fernwärmeversorgung in der südlichen Innenstadt wandert ab 11. Oktober für etwa drei Monate in den Kreuzungsbereich Freiligrathring, Bahnstraße und Wilhelmring. 

Aufgrund des deutlich verengten Verkehrsraums, komme es zu Einschränkungen und einer Veränderung der Verkehrsführung, so die Stadtwerke Ratingen. „So wird der motorisierte Verkehr nicht vom innerstädtischen Verkehrsring in die Bahnstraße Richtung Innenstadt abbiegen können, weder vom Wilhelmring aus nach rechts noch vom Freiligrathring aus nach links.“

Die anderen Fahrbeziehungen seien möglich, jedoch zum Teil auf verengten Fahrbahnen. Der Fuß- und Radverkehr werde um die Baustelle herumgeführt. Betroffen sei auch die Buslinie 753, die in beide Richtungen eine Umleitung zwischen den Haltestellen Hauser Ring und Bechemer Straße fährt.