Das Rathaus der Stadt Ratingen. Foto: Stadt Ratingen
Das Rathaus der Stadt Ratingen. Foto: Stadt Ratingen

Ratingen. Die Stadt Ratingen lädt zu einem Informationsabend zur Quartiersentwicklung Am Sandbach ein. Am Mittwoch, 8. November, 18 Uhr geht es im Konferenzraum 104 des Rathauses an der Minoritenstraße 2-6 um die Entwicklung des ehemaligen Siebeck-Geländes zwischen der Dechenstraße und Am Sandbach.

Ziel ist es, ein urbanes Quartier zu schaffen, das neben Wohnnutzung in verschiedenen Formen auch gewerbliche Bausteine, hochwertige Freiflächen und die Einbindung neuer Mobilitätslösungen umfasst. Um das bestmögliche Ergebnis für dieses Quartier zu erzielen, wird ein dialogisch-kollaboratives Werkstattverfahren durchgeführt.

Die Ziele für das Quartier und den Ablauf des Werkstattverfahren werden in der Informationsveranstaltung anschaulich erläutert. Darüber hinaus werden die städtischen Planer gemeinsam mit dem Büro Landmarken AG aufzeigen, in welchem Zusammenhang die Entwicklung des Siebeck-Geländes mit der Rahmenplanung-West II steht.

Im Zuge der Reaktivierung des Personenverkehrs auf der Westbahn und der perspektivischen Verlängerung der Stadtbahnlinie U81 vom Flughafen-Bahnhof nach Ratingen-West eröffnen sich in diesem Gebiet große städtebauliche Chancen für die Zukunft.