Das Rathaus der Stadt Ratingen. Foto: Stadt Ratingen
Das Rathaus der Stadt Ratingen. Foto: Stadt Ratingen/Archiv

Ratingen. Wegen kurzfristiger Personalausfälle kommt es derzeit im Bezirkssozialdienst des Amtes für Kinder, Jugend und Familie zu verlängerten Bearbeitungszeiten bei Beratungsanfragen und der Bewilligung von Hilfen zur Erziehung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes bitten um Verständnis für die aktuell längeren Wartezeiten. Sie sind bemüht, den gewohnten Service so schnell wie möglich wieder sicherzustellen.

Alle Angelegenheiten im Kontext des Kinderschutzes werden selbstverständlich nach wie vor sofort bearbeitet.