Die Schäden an der Hecke sind deutlich sichtbar. Foto: FW Ratingen
Die Schäden an der Hecke sind deutlich sichtbar. Foto: FW Ratingen

Ratingen. Im kleinen Feld in Linto3f ist es am heutigen Dienstag gegen kurz nach 15 Uhr zu einem Heckenbrand gekommen.

Am Nachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen eigenen Angaben zufolge zu einem Heckenbrand nach Lintorf gerufen. „Nach der Unkrautentfernung mittels Brenner, auf der Terrasse eines Einfamilienhauses, sollte ein großer Teil der Hecke brennen und drohte angeblich auf das Einfamilienhaus überzugreifen“, so die Feuerwehr.

Der Eigentümer konnte die Hecke letztlich vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch löschen. Die Feuerwehr kontrollierte noch die Einsatzstelle bevor sie wieder einrückte.