Die Bomberos hatten sich standesgemäß als Nationalspieler verkleidet. Foto: TuS 08 Lintorf
Die Bomberos hatten sich standesgemäß als Nationalspieler verkleidet. Foto: TuS 08 Lintorf

Ratingen. Traditionell sind die Bomberos Lintorf’95 des TuS 08 Lintorf wieder beim Ratinger Rosenmontagszug dabei gewesen. 

Unter dem Motto „Titel-Träume, kein EM-Debakel – Bomberos Lintorf Startelf-Spektakel“ hatten die Hobbyfußballer des TuS 08 Lintorf mit Freunden und Familienangehörigen viel Spaß bei der größten Brauchtumsveranstaltung in der Dumeklemmerstadt.

Insgesamt waren 33 Personen bei der närrischen Fußgruppe auf den Ratinger Straßen unterwegs. Hauptorganisator Jens Hackelberg war mit dem Verlauf sehr zufrieden: „Das Wetter hat super mitgespielt, die Stimmung war bombastisch, wir freuen uns schon auf 2025“. Ein großes Dankeschön richtete Hackelberg an das Musikteam der Bomberos. Unzählige Stunden hatten diese in den „Musikwagen“ investiert.

Passend zum Motto waren die Bomberos als Fußballspieler in Nationalmannschaftstrikots gekleidet.