Ein Notenblatt ist zu sehen. Foto: pixabay
Ein Notenblatt ist zu sehen. Foto: pixabay

Ratingen. Im städtischen Seniorentreff Ost an der Carl-Zöllig-Straße 55 ist der neue Singkreis „Lachende Liederlust“ gegründet worden. Jetzt werden noch weitere fröhliche Stimmen gesucht. Der Singkreis lädt alle Menschen im Alter von 60 Jahren und älter ein, gemeinsam die Freude am Singen zu erleben und zu teilen.

Unter der Leitung des engagierten Chorleiters André Schürmann und begleitet von einem Klavier, treffen sich die Mitglieder zweimal im Monat, immer donnerstags vormittags. Die Singstunden versprechen nicht nur musikalische Aktivität, sondern auch eine heitere und gesellige Gemeinschaft, in der das Lachen genauso wichtig ist wie der Gesang.

Das Repertoire des Singkreises umfasst eine breite Palette von fröhlichen Liedern aus verschiedenen musikalischen Genres, darunter Schlager, Oldies, Volkslieder und mehr. Die Vielfalt der musikalischen Auswahl bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, ihre individuellen Vorlieben und Talente einzubringen.

Aktuell besteht die Singgemeinschaft aus einer lebhaften Gruppe von zehn Sängerinnen und Sängern, aber „Lachende Liederlust“ hofft darauf, noch mehr begeisterte Mitglieder zu gewinnen. Die Tür steht weit offen für alle, die Spaß am Singen haben und sich einer herzlichen und lustigen Gemeinschaft anschließen möchten.

Interessierte können sich im Treff gerne unter Telefon 02102 550-5075 melden, um weitere Informationen zu erhalten oder sich direkt für eine Schnupperstunde anzumelden. „Wir glauben fest daran, dass Musik und Lachen die besten Begleiter im Leben sind. Der Singkreis bietet eine einzigartige Gelegenheit, beides in einer herzlichen Gemeinschaft zu erleben“, sagt Ute Splittstößer, die Initiatorin des Singkreises.