Das Ratingen
Das Ratingen "Songs & Stories Ensemble" sorgt für Sixties-Flair. Foto: Daniel Oberbanscheidt

Ratingen. Am Samstag, 4. November, präsentiert das Ratinger „Songs and Stories“-Ensemble im Freizeithaus West, Erfurter Str. 37, ab 18 Uhr einen Abend rund um die legendären Beatles.

Knapp zehn Jahre revolutionierten diese Band die Popmusik in den Swinging Sixties. Die Beatles schufen einen Sound, der die Welt veränderte, waren stilbildend, künstlerisch innovativ, dabei dennoch äußerst beliebt und kommerziell sehr erfolgreich. Von der Single „Love Me Do“ bis zum letzten Album „Let It Be“ vergingen acht Jahre, in denen sie überaus produktiv waren. Nach 13 Alben, ca. 200 Songs und fünf Filmen war 1970 endgültig Schluss. John, Paul, George und Ringo trennten sich und gingen von nun an eigene musikalische Wege. Was bleibt 53 Jahre danach? Die Beatles gelten bis heute bei vielen als die wichtigste und erfolgreichste Band der Rockgeschichte. Ihre Musik bleibt unsterblich.

„Come Together – The Beatles Songs & Stories“ heißt das gemeinsame Musik- und Literaturprojekt der Ratinger Band KokoJazz und Freunde in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Ratingen. Dies ist die vierte thematische Show des Ensembles. Auf „1968“ (2018), „Woodstock“ (2019) und „Take Me Home, Country Roads“ (2022) folgt nun eine Hommage an die unvergessenen Beatles.

Eintrittskarten sind zum Preis von zwölf Euro im Kulturamt, an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.westticket.de zu bekommen. Reservierungswünsche werden unter Tel. 02102 5504104/-05 entgegengenommen.