Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann

Ratingen. Die Feuerwehr Ratingen ist am Freitagabend wegen eines gemeldeten Brandes in einer Wohnung an die Breslauer Straße ausgerückt.

Gemeldet worden sei ein Zimmerbrand, teilt die Feuerwehr mit. Als die ersten Einsatzkräfte eingetroffen seien, sei die betroffene Wohnung bereits geräumt und stark mit Rauch gefüllt gewesen.

„Die Bewohnerin bemerkte die brennende Dunstabzugshaube erst durch das Auslösen des Rauchwarnmelders“, hieß es. Das Gerät löschten Feuerwehrleute unter Atemschutz, anschließend lüfteten sie die Brandwohnung und den Treppenraum.

Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr mit dem Löschzug Tiefenbroich, dem Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus und die Polizei