Zum Gruppenfoto auf der Bühne versammelten sich das Team der Beratungsstelle um die Leiterin Karin Hassinger-Reißmüller, Jugendamtsleiterin Sabine Klocke und der Referent Andreas Pauly von der Mediensuchtprävention NRW. Foto: Stadt Ratingen
Zum Gruppenfoto auf der Bühne versammelten sich das Team der Beratungsstelle um die Leiterin Karin Hassinger-Reißmüller, Jugendamtsleiterin Sabine Klocke und der Referent Andreas Pauly von der Mediensuchtprävention NRW. Foto: Stadt Ratingen

Ratingen. Seit 30 Jahren befindet sich die Beratungsstelle für Familie, Jugend und Schule – vormals Psychologische Beratungsstelle – in kommunaler Trägerschaft.

Zu diesem Jubiläum hatte das Team vergangene Woche zu zwei Veranstaltungen geladen. Nach dem gut besuchten Tag der offenen Tür in den Räumlichkeiten der Beratungsstelle an der Philippstraße fand zum Abschluss der Feierlichkeiten im Freizeithaus West eine Festveranstaltung mit zwei Referenten statt.

Der Einladung waren viele Kooperationspartner gefolgt. Zu den Gratulanten gehörte auch Bürgermeister Klaus Pesch, der die Gäste zu Beginn der Veranstaltung begrüßte.