Stellten den neuen Rettungswagen vor: Brandamtsrat Jörg Reisgies, Rettungssanitäter Alexander Braunheim, Notfallsanitäterin Stephanie Kanak und Dezernent für Soziales und Ordnung der Stadt Ratingen, Harald Filip. Foto: FW Ratingen
Stellten den neuen Rettungswagen vor: Brandamtsrat Jörg Reisgies, Rettungssanitäter Alexander Braunheim, Notfallsanitäterin Stephanie Kanak und Dezernent für Soziales und Ordnung der Stadt Ratingen, Harald Filip. Foto: FW Ratingen

Ratingen. Der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus hat einen neuen Rettungswagen erhalten. Auffällig ist das neue Design in der Grundfarbe Schwefelgelb.

Für das Streifendesign und die Beschriftung sei eine hochreflektierende rote Folie verwendet worden, so die Ratinger Feuerwehr. Entsprechend dem etablierten Standard ist das Fahrzeug mit einer elektro-hydraulischen Fahrtrage, inklusive Beladesystem ausgestattet.

Der neue Rettungswagen wird von der Hauptfeuer- und Rettungswache Ratingen aus eingesetzt. Das Altfahrzeug werde als Reserve weiter genutzt, hieß es.

Kurz vor der Inbetriebnahme wurde das Fahrzeug offiziell durch Harald Filip, Dezernent für Soziales und Ordnung der Stadt Ratingen, Jörg Reisgies, Sachgebietsleiter Rettungsdienst an die diensthabende Besatzung die Notfallsanitäterin Stephanie Kanak und den Rettungssanitäter Alexander Braunheim übergeben.