Spurensicherung nach einem Wohnungseinbruch. Foto: Polizei/Symbolbild
Spurensicherung nach einem Wohnungseinbruch. Foto: Polizei/Symbolbild

Ratingen. Die Polizei ermittelt nach zwei Unfallfluchten im Stadtgebiet. Zeugen mögen sich bei der Behörde melden. 

In der Nacht zu Donnerstag kam es laut Polizei zu einem Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus an der Kohlstraße in Hösel. „Unbekannte Täter drangen vermutlich gegen 2 Uhr durch die Terrassentür in die Wohnräume der Geschädigten ein und durchsuchten diese nach Wertgegenständen“, hieß es. Erst am frühen Morgen hätten die Anwohner den Einbruchdiebstahl bemerkt. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Am Donnerstag brachen zudem laut Polizei in der Zeit von 7 bis 14.30 Uhr unbekannte Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Bleicherhof ein.

„Der oder die Einbrecher durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck von bisher nicht näher bekanntem Wert“, hieß es. Der Sachschaden soll bei mehreren Hundert Euro liegen.

Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.