Die Mannschaft von "Interaktiv.Handball" aus Ratingen. Foto: Interaktiv
Die Mannschaft von "Interaktiv.Handball" aus Ratingen. Foto: Interaktiv

Ratingen. Die Aufstiegsfeierlichkeiten von „interaktiv.Handball“ sind nach dem Heimerfolg gegen die HSG Refrath/Hand und dem damit verbundenen Aufstieg in die dritte Liga nun mittlerweile bereits rund zwei Wochen her.

Doch dass es für die Ratinger im anstehenden letzten Saisonspiel bei der HG Remscheid (Samstag, 19.30 Uhr) sportlich um nichts mehr geht, soll bei der Mannschaft des Trainerteams Filip Lazarov/Alexander Oelze die Motivation und Ernsthaftigkeit nicht schmälern.

„Wir ändern nichts an der Vorbereitung und bereiten uns konzentriert auf das Spiel vor. Wir bestreiten das Spiel wie jedes unserer vorherigen Regionalliga-Partie. Unser klares Ziel ist es, auch im letzten Saisonspiel ungeschlagen zu bleiben. Dass wir in der Hinrunde zu Hause gegen Remscheid nur unentschieden gespielt haben, sollte für uns als klare Warnung gelten. Wir dürfen Remscheid auf keinen Fall unterschätzen, um die Saison auch noch erfolgreich abschließen zu können“, betont der spielende Co-Trainer Oelze mit Blick auf das 31:31 im Hinspiel im vergangenen Dezember.