Die Stadtverwaltung informiert über eine Straßensperrung. Foto: pixabay
Die Stadtverwaltung informiert über eine Straßensperrung. Foto: pixabay

Ratingen. Die Zufahrt mit dem Auto zur Auermühle ist in der kommenden Woche ab dem 13. September für einige Tage nicht möglich. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

Nach den gravierenden Schäden durch das Hochwasser im Juli wird die Fahrbahndecke im Bereich der Angerbrücke erneuert. Besucher der Auermühle müssen ihre Autos von Montag, 13. September, bis einschließlich Donnerstag, 16. September, auf dem Wanderparkplatz Auf der Aue, oberhalb der Zufahrtsstraße zur Auermühle, abstellen. Zu Fuß kann man die Auermühle erreichen. Die Sperrung wird am Donnerstagabend aufgehoben.

Das Tiefbauamt der Stadt Ratingen bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die hieraus entstehenden Beeinträchtigungen.