Der Circus Probst gastiert in Ratingen. Foto: Michael Baaske
Der Circus Probst gastiert in Ratingen. Foto: Michael Baaske

Ratingen. Vom 17. bis 20. März gastiert der Circus Probst in Ratingen auf dem Schützenplatz an der Brückstraße. 

Der Circus Probst präsentiert vier Tage lang sein neues Programm unter dem Motto „Surprise!“. Das umfasst Klassiker des Zirkus, so etwa Spaß und Klamauk mit Clown Rudi Brukson oder Artistik mit Schleuderbrett und Springseil, aber auch Action: die Torres-Truppe wagt sich motorisiert in den „Globe of Death“, die „Kugel des Todes“.

Die Vorstellung dauert nach Angaben des Circus Probst rund zweieinhalb Stunden samt 20-minütiger Pause. Programm gibt es donnerstags ab 17 Uhr, freitags und samstags: ab 16 und 19.30 Uhr sowie am Sonntag ab 11 und ab 15 Uhr.

Eintrittskarten zu Preisen ab 16 Euro sind unter anderem online erhältlich: www.circus-probst.de.