Geschenke liegen auf einem Tisch. Foto: Pixabay/Symbolbild
Geschenke liegen auf einem Tisch. Foto: Pixabay/Symbolbild

Ratingen. Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ startet auch in Ratingen.

Zum 25. Mal laden die Organisatoren zum Mitpacken ein, um bedürftigen Kindern im Alter zwischen zwei und vierzehn Jahren zu Weihnachten eine Freude zu bereiten.

„Ob mit dem Lastwagen, dem Schiff oder dem Esel – die Geschenkpäckchen nehmen eine weite Reise auf sich, um Kindern mehr als einen Glücksmoment zu bescheren“, meint Christel Bierwas. Bei ihr gibt es telefonisch unter 0172 6016884 auch weitere Informationen.

So kann man mitmachen:

  • Schuhkartondekorieren: Deckel und Unterteil eines Schuhkartons mit Geschenkpapier bekleben.
  • Empfängerkind wählen: Geschlecht und Alter des Kindes wählen, für das der Schuhkarton bestimmt ist, dann das passende Etikett auf den Karton kleben und Altersgruppe markieren.
  • Schuhkarton packen: Schuhkarton mit Geschenken befüllen. Die Organisatoren empfehlen eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten.
  • Päckchenspende überweisen: Die Organisatoren bitten um eine Spende von zehn Euro für jeden Karton. Wofür die „Päckchenspende“ verwendet wird erfährt man unter blog.die-samariter.org/gesamtpaket.
  • Schuhkarton abgeben: Zwischen dem 9. und 16. November das Päckchen bei folgenden Abgabestellen abgeben:
    • Mamelju Kinderwelt, Mülheimer Str. 17, 40878 Ratingen Tel. 02102 1461202
    • Jugendzentrum Manege Lintorf, Jahnstraße 28, 40885 Ratingen 02102 550 5620

Die Geschenkpakete aus dem deutschsprachigen Raum gehen unter anderem an Kinder in Bulgarien, Georgien, Lettland, Rumänien oder die Ukraine und werden dort bei Weihnachtsfeiern in Schulen, Kinderheimen, Frauenhäusern oder Gemeinden verteilt. Weltweit wurden im letzten Jahr 10.569.405 Schuhkartons gepackt, davon 326.491 in Deutschland.

Aus Ratingen waren 113 liebevolle Geschenke mit auf der Reise in ferne Länder.