Eine Frau hält ein Weihnachtspaket in den Händen. Foto: pixabay/symbolbild
Eine Frau hält ein Weihnachtspaket in den Händen. Foto: pixabay/symbolbild

Ratingen. Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ hat in Ratingen noch keine Annahmestelle für die Geschenkpäckchen. Engagierte mögen sich bei den Organisatoren melden. 

Für die weltweite Geschenkaktion Weihnachten im Schuhkarton ist am 1. Oktober der Startschuss gefallen: In den nächsten Wochen gibt es wieder Gelegenheit, einem Kind in Not mit einem Schuhkarton voller Geschenke Freude und Hoffnung zu schenken. „Leider fehlt in es in Ratingen aber an einer Annahmestelle, wo man die liebevoll gepackten Päckchen abgeben könnte“, so Christel Bierwas.

Wer sich vorstellen kann, in der Zeit vom 6. bis 13. November die Geschenkpäckchen entgegen zu nehmen, möge sich bei der Sammelstelle in Velbert unter 0172 6016884 melden. Dort gibt es Hilfe bei der Abwicklung und Informationen.

„Es wäre doch schade, wenn die Geschenkpäckchen aus Ratingen nicht den Weg zu den Kindern finden würden“, so Bierwas. Weitere Informationen gibt es unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org.