Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Notarzt gekommen. Foto: Symbolbild (Feuerwehr)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Notarzt gekommen. Foto: Symbolbild (Feuerwehr)

Ratingen. Am Donnerstag hat sich im Bereich der Krummenweger Straße ein Unfall ereignet, bei dem ein 81 Jahre alter Pedelec-Fahrer schwer verletzt worden ist.

Anzeige

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 17.45 Uhr. Ein 70-jähriger Ratinger war mit seinem Citroen C5 auf der Straße Rehhecke unterwegs. An der Einmündung Krummenweger Straße beabsichtigte er, nach rechts abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten 81-jährigen Ratinger, der mit seinem Pedelec den Radweg der Krummenweger Straße in Richtung Am Krummenweg befuhr.

Der 81-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte die Straße Rehhecke für eine Stunde.