Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch. Foto: Polizei/symbolbild
Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch. Foto: Polizei/symbolbild

Ratingen. Die Polizei ermittelt nach zwei Einbrüchen in Ratingen. Zeugen mögen sich bei der Behörde melden. 

Am Samstag, 13. Januar, kam es laut Polizei zwischen 11.30 und 23.40 Uhr auf der Duisburger Straße zu einem Einbruch in eine Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. „Zum aktuellen Ermittlungsstand konnte bereits festgestellt werden, dass diverse Kreditkarten sowie Bargeld in Höhe von 1.500 Euro entwendet wurden“, hieß es.

Auf der Homberger Straße kam es ebenfalls am 13. Januar zu einem Einbruch. Laut Polizei ereignete sich die Tat in der Zeit von 8.30  bis 20:15 Uhr. Unbekannte drangen in eine Hochparterre-Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Die Täter verschafften sich über die Balkontür Zutritt zu den Räumen und suchten nach Wertsachen. „Nach aktuellem Ermittlungsstand wurden Werkzeug-Akkus und Bargeld entwendet“, teilt die Behörde mit. Der Sachschaden soll bei rund 500 Euro liegen.

Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen