Stefan Verhasselt gastiert in der Ratinger Stadthalle. Foto: Siegfried Malinowski
Stefan Verhasselt gastiert in der Ratinger Stadthalle. Foto: Siegfried Malinowski

Ratingen. Am Freitag, 20. Oktober, gastiert ab 20 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle der Kabarettist Stefan Verhasselt mit seinem aktuellen Programm „Kabarett 5.0: Zwischen den Zeilen“.

Stefan Verhasselt ist der Niederrheiner unter den Kabarettisten. Mit feinsinnigem und stellenweise richtig schrägem Humor „philosophiert“ er sich wortwitzig durch die Eigenarten und Absurditäten unserer Gesellschaft. Und das immer oberhalb der Gürtellinie, mit Empathie für seine Mitmenschen. Auf dass die Zuschauer nachher feststellen: „Genau so is et – wie bei uns zuhaus.“

Seinen neuesten Entdeckungen aus unserer immer verrückter werdenden Welt hat er den Titel gegeben: „Kabarett 5.0 – Zwischen den Zeilen“. In dem fünften Soloprogramm ganz ohne Musik und Kostüm zählt das Wort, das von uns oft zwischen den Zeilen ausgesprochen und durch feinsinnige Beobachtungsgabe und komische Überhöhung aus seiner Nebensächlichkeit herausgeholt wird.

Viele kennen den Kabarettisten auch als Moderator von WDR 4. Seit 2020 moderiert er dort zurzeit u.a. die Vormittagssendung „Hier und Heute“.

Eintrittskarten sind zum Preis von 19 Euro im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.westticket.de zu bekommen. Reservierungswünsche werden unter der Rufnummer 02102 5504104 /-05 entgegengenommen.