Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Foto: Volkmann
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Foto: Volkmann

Velbert. Im Zuge der Baumaßnahme zur hydraulischen Kanalerneuerung der Langenhorster Straße wird ab 14. Februar die Langenhorster Straße zwischen der Kreuzung Kalkofen und Am Diependal bis einschließlich der Kreuzung Hinterm Berg und Oberlangenhorst gesperrt. Die Straßensperrung dauert voraussichtlich bis Ende März 2024.

Kreuzung Hinterm Berg und Oberlangenhorst Die Kreuzung Hinterm Berg und Oberlangenhorst ist voraussichtlich vom 14. Februar bis Ende März gesperrt, da die Kanalbaustelle keinen Durchgangsverkehr auf der Langenhorster Straße zulässt. Der ankommende Verkehr aus Velbert-Mitte in Richtung Langenhorst ist bis zur Kreuzung Hinterm Berg und Oberlangenhorst freigegeben.

Der dahinterliegende Abschnitt der Langenhorster Straße ist bis zur Kreuzung Kalkofen und Am Diependal über die Umleitung durch den Waldweg erreichbar. Gleiches gilt für die Straßen Fasanenweg und Am Nordhang.

Die Bushaltestellen Waldweg, Am Diependal und Hasenpfad können von der Buslinie OV4 befahren werden. Nach der Haltestelle Hasenpfad wird der Linienverkehr über die Straße Am Nordhang und Waldweg bis zur nächsten Bushaltestelle Höhenweg in Richtung Velbert-Mitte umgeleitet. Die Umleitungstrecke für den Busverkehr bleibt bestehen, bis die Kanalarbeiten auf der Langenhorster Straße abgeschlossen sind.