Die Friedrichstraße ist die zentrale Einkaufsmeile in der Velberter Innenstadt. Foto: Mathias Kehren
Die Friedrichstraße ist die zentrale Einkaufsmeile in der Velberter Innenstadt. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Der Rat kommt am Dienstag, 12. Dezember, im Forum Velbert, Oststraße 20, zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr und kann auch wieder online mit verfolgt werden.

Auf der umfangreichen Tagesordnung stehen unter anderem die Beschlussfassungen der Satzungen über die Erhebung von Gebühren für Dienstleistungen des Standesamts sowie die Gebührensatzungsänderung für Sondernutzungen auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen in Velbert. Ein weiterer Tagesordnungspunkt ist die Beschlussfassung über die Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen im Rahmen des Leerstandsmanagements.

Mit den Zuwendungen sollen Leerstände reduziert und die Innenstädte von Velbert-Mitte, -Neviges und –Langenberg gestärkt werden. Zudem wird über das Straßen- und Wegekonzept (2023-2027) beraten und über die Vergabe des Heimat-Preises 2024. Weitere Themen sind die Neuwahlen zu den Ausschüssen.

Die gesamte Tagesordnung und die veröffentlichten Beratungsvorlagen der Sitzung sind wie gewohnt im Ratsinformationssystem unter velbert.ratsinfomanagement.net einsehbar. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme an der öffentlichen Sitzung im Forum Velbert beziehungsweise zur Liveübertragung im Web eingeladen.

Den Link zur Übertragung findet man sowohl auf der städtischen Website www.velbert.de als auch auf den verschiedenen Social Media Kanälen der Stadt Velbert. Wer den Livestream nicht verfolgen kann, kann die Aufzeichnung der Sitzung nachträglich über die zuvor genannten Links abrufen.