Das Thermostat einer Heizung steht auf der dritten Stufe. Bild: pixabay
Das Thermostat einer Heizung steht auf der dritten Stufe. Bild: pixabay

Velbert. Bekannt als „Heizungsgesetz“ hat die Debatte rund um das neue Gebäudeenergiegesetz 2023 bei vielen Eigentümerinnen und Eigentümern Fragen und Unsicherheiten ausgelöst. Mittlerweile steht fest, welche Regelungen ab dem 1. Januar 2024 gelten werden.

Was es nun zu beachten gilt, welche Rolle Wärmepumpen in dem neuen Gebäudeenergiegesetz spielen und welche Fördermöglichkeiten es gibt erläutert der Energieberater Christoph Wissing bei dem kostenlosen Themenabend „Heizungsgesetz: Wärmepumpen und deren Förderung“.

Der Themenabend findet am Mittwoch, 25. Oktober, von 18 bis 20 Uhr im Pfarrzentrum „Glocke“, Tönisheider Straße 8 in Neviges, statt. Einlass ist ab 17.45 Uhr.

Energieberater Christoph Wissing erklärt, welche Auswirkungen das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) auf Immobilien haben wird und welche Förderungen zu erwarten sind. Wärmepumpen sind dabei eine Schlüsselkomponente und spielen eine entscheidende Rolle bei der Umstellung auf umweltfreundliche Heizsysteme. Im Anschluss an den Vortrag haben die Teilnehmenden außerdem die Möglichkeit, dem Experten Fragen zu stellen. Moderiert wird die Veranstaltung von Florian Krause, Sanierungsmanager im Klimaquartier Neviges.

Zur besseren Planung der Veranstaltungen ist eine Anmeldung gewünscht. Interessierte können sich unter www.klimaquartier-neviges.de anmelden. Darüber hinaus nehmen Mitarbeitende der Innovation City Management GmbH im Auftrag der Stadt Velbert Anmeldungen unter 0800 / 4623600 oder per E-Mail an [email protected] entgegen. Während sich die individuellen Beratungen an Bewohnende des Klimaquartiers Neviges richten, können an den Themenabenden auch Bürgerinnen und Bürger außerhalb des Projektgebietes teilnehmen.

Weitere Informationen zum Sanierungsmanagement sowie Buchungsmöglichkeiten für individuelle und kostenlose Termine mit einem Energieberater finden Interessierte ebenfalls auf der Webseite des Klimaquartiers.