Die Gymnastik-Damen des NTV spendeten auf ihrer Weihnachtsfeier ebenfalls. Foto: NTV
Die Gymnastik-Damen des NTV spendeten auf ihrer Weihnachtsfeier ebenfalls. Foto: NTV

Velbert. Claudia Kaufmann, langjähriges Mitglied im Nevigeser Turnverein 1862, hat auch in diesem Jahr eine Spendenaktion initiiert und dazu eigene Bastelarbeiten angeboten.

Diesmal waren ihre Einnahmen für die WDR-Spendenaktion „Mütter in Not“ bestimmt. In der ganzen Vorweihnachtszeit hat sie mit ihren selbst gebastelten Bäumchen überall um Spenden gebeten und dafür schon seit dem Sommer immer wieder kleine Tannenbäume aus buntem Papier gebastelt.

Am 14. Dezember hatte sie die Möglichkeit, sich mit ihren Bastelarbeiten auf dem Nevigeser Wochenmarkt zu präsentieren. Obwohl das Wetter nicht gerade angenehm war (es nieselte den ganzen Morgen), sammelte Claudia Kaufmann den ganzen Morgen fleißig Spenden für den guten Zweck. Und so manche Marktbesucher freuten sich über die kleine Weihnachtsdekoration, steckten dafür eine Spende in die bereitgestellte Dose.

Und auch beim diesjährigen Weihnachtstreffen „ihrer Gymnastik-Damen vom NTV“ im Parkhaus Seidl fehlten die Bäumchen und die Spendendose nicht. In der NTV-Gruppe von Corinna Kinnen wurde ausgiebig gefeiert, vorgelesen, gesungen und gelacht. Der Weihnachtsmann – eigentlich war es eine Weihnachtsfrau – kam zu Besuch und nach einem Festschmaus gab es dann auch noch ein leckeres Dessert für alle, gesponsert vom Vereinswirt des Parkhaus Seidl. Letztlich steckten die Gäste noch einige Spenden für die Herzens-Angelegenheit von Claudia Kaufmann in die Dose.

Nur einen Tag später fuhr Claudia Kaufmann nach Düsseldorf, um dort ihre gesammelten Spenden an die WDR-Aktion zu übergeben: Es waren insgesamt 890 Euro.