Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Velbert. Am Montagvormittag ist es in Velbert-Mitte zwischen 9 und 10.50 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

Anzeige

Der Fahrer eines weißen Opel Astra Sports Tourer hatte sein Auto laut Polizei auf dem Schulhof der ehemaligen Hauptschule Am Baum an der Lindenstraße abgestellt.

Als er zu seinem Auto zurückkehrte, bemerkte er Kratzer und rote Abfärbungen. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 946 6110, jederzeit entgegen.