Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Volkmann
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Volkmann

Velbert. Am Montagabend ist ein 80-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall an der Werdener Straße schwer verletzt worden.

Laut Polizei kam es gegen 17.15 Uhr zu dem Unfall, als ein 67-jähriger Autofahrer aus Essen auf der Werdener Straße in Richtung Autobahn unterwegs war. „Als er beabsichtigte, die Fahrspur über eine baustellenbedingte durchgezogene gelbe Fahrbahnmarkierung nach links zu wechseln, übersah er den im Toten Winkel neben ihm fahrenden Wuppertaler“, hieß es. Es kam zu einer Kollision. Der 80-Jährige stürzte. Der Mann zog sich laut Polizei schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte behandelten ihn vor Ort und brachten ihn anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren zur Klärung des Unfallhergangs ein und schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf eine mittlere dreistellige Summe.