Die Stadtverwaltung Velbert informiert. Foto: Mathias Kehren
Die Stadtverwaltung Velbert informiert. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Der Ausschuss für Stadtplanung und Mobilität kommt am Dienstag, 28. Mai, ab 17 Uhr im Saal Velbert des Rathauses, Thomasstraße 1, zu seiner nächsten Sitzung zusammen.

Der Ausschuss befasst sich unter anderem mit dem Lärmaktionsplan der vierten Stufe und dem Stand der Umsetzung des ÖPNV-Konzeptes. Zudem werden verschiedene Bebauungspläne beraten, wie der Bebauungsplan Gewebestraße West, der Bebauungsplan Siebeneicker Straße, der Bebauungsplan Leimkuhl, der Bebauungsplan Friedrich-Ebert-Straße/Dürenstraße und der Bebauungsplan Große Feld/Langenberger Straße.

Weitere Beratungsthemen sind die Erarbeitung eines integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts für einen Teilbereich der Nordstadt, die Erweiterung für die Neugestaltung der Außenanlage Schloss Hardenberg und der Sachstandsbericht zur Wohnungsbauflächenentwicklung in Velbert sowie die verkehrliche Erschließung des Baugebiets Fellershof.

Die gesamte Tagesordnung einschließlich der veröffentlichten Beratungsvorlagen kann im Ratsinformationssystem unter velbert.ratsinfomanagement.net eingesehen werden. Die interessierte Bürgerschaft ist zur Teilnahme an der öffentlichen Sitzung eingeladen.